icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Australien: Schüler bekommen "Hitlers Lieblingskuchen" und Zyklon-B-Giftgaskanister

Australien: Schüler bekommen "Hitlers Lieblingskuchen" und Zyklon-B-Giftgaskanister
Australien: Schulmitarbeiter bäckt "Hitlers Lieblingskuchen" und gibt Kindern Zyklon-B-Gaskaniste
Ein Mitarbeiter des australischen Dromana Secondary College hat im Geschichtsunterricht Schusswaffen in die Klasse mitgebracht, einen Kuchen mit Apfelstücken in Form eines Hakenkreuzes gebacken und einem Schüler ein SS-Käppi aufgesetzt. Die Kinder durften auch mit einem Zyklon-B-Giftgaskanister spielen. Die gegen Antisemitismus kämpfende Anti-Diffamierungs-Kommission nahm Ermittlungen auf, nachdem er seine Fotos der kostümierten Kinder auf Facebook gepostet hatte.

Der Mitarbeiter ist an der Schule tätig. In seinem Facebook-Beitrag erklärte er, ihm sei die Idee gekommen, Hitlers Lieblingskuchen zu backen, nachdem er eine Doku über das Dienstmädchen des NS-Führers gesehen hatte. Die im Unterricht gezeigten Gegenstände waren Teil seiner persönlichen Sammlung militärischer Erinnerungsstücke. Die Studenten spielten auch mit Gewehren, Helmen und Uniformen, die einst von australischen Truppen getragen wurden. Er beklagte sich auch darüber, dass ein Schüler ihm sein Nazi-Parteiabzeichen gestohlen hatte. "Jemand muss mein NSDAP-Abzeichen mehr als ich gemocht haben und es ist weg", schrieb er mit einem weinenden Emoji. Die Bildungsabteilung untersucht den Vorfall, der als "ernsthafte Fehleinschätzung" bezeichnet wurde. "Symbole oder Artefakte zu verwenden, die die Handlungen der Nazis normalisieren oder trivialisieren, ist völlig inakzeptabel", heißt es dort.

Mehr zum Thema - "Wir lieben Geschichte": Vater trägt zu Halloween SS-Uniform und kleidet Sohn in Hitler-Kostüm

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen