icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wohltätigkeit aus Hollywood: Stars spenden über 52 Millionen Euro für israelisches Militär

Wohltätigkeit aus Hollywood: Stars spenden über 52 Millionen Euro für israelisches Militär
Wohltätige Unerstützung aus Hollywood: Stars spenden 60 Millionen Dollar für israelisches Militär (Archivbild: Bei Zusammenstößen mit der IDF verletzte palästinensische Protestierende in einem Feldkrankenhaus.)
Bei der jährlichen „Gala der Freunde der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte“ (FIDF) haben Hollywood-Prominente umgerechnet rund 52 Millionen Euro gesammelt. Das Geld soll aktiven israelischen Soldaten und den Familien gefallener Soldaten der IDF zugute kommen.

Der wohl bestausgerüsteten Armee der Welt fehlt es nach Meinung einiger Hollywood-Stars anscheinend an Geldmitteln zur Deckung "pädagogischer, sozialer, wirtschaftlicher, spiritueller, kultureller und Erholungsbedürfnisse der IDF-Soldaten sowie der Familien der bei der Verteidigung des Staates Israel gefallenen Soldaten". Dem soll nun mit den bei der "Gala der Freunde der IDF 2018" gesammelten Spendengeldern von umgerechnet gut 52 Millionen Euro abgeholfen werden.

Die FIDF erklärten, 1.200 Gäste seien zur Veranstaltung erschienen. Laut der Erklärung gehörten Andy Garcia, Fran Drescher, Ziggy Marley, David Foster und Katharine McPhee zu den prominenten Gästen. Der Produzent und Sänger Pharrell Williams sorgte an dem Abend für die Unterhaltung.

Die Lobbyorganisation gab ferner bekannt, dass die größten Spender der Medienunternehmer Haim Saban und seine Frau waren, sowie der Casino-Magnat und Großspender an die republikanische Partei Sheldon Adelson und dessen Frau, wobei jedes Paar zehn Millionen Dollar für die Sache spendete. Einige der prominenten Teilnehmer mussten wegen ihrer Teilnahme an der Gala bereits Kritik in den sozialen Medien einstecken, zum Beispiel die Schauspieler Ashton Kutcher und Gerard Butler.

Eine komplette Gästeliste dieser Gala ist bisher nicht veröffentlicht worden.

Mehr zum Thema – Proteste in Gaza: Palästinensischer "David" von israelischer Armee angeschossen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen