icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hauptbahnhof in München teilweise gesperrt, Zugverkehr lahmgelegt (aktualisiert)

Hauptbahnhof in München teilweise gesperrt, Zugverkehr lahmgelegt (aktualisiert)
Hauptbahnhof in München teilweise gesperrt - Zugverkehr lahmgelegt (Symbolbild)
Wegen zweier verdächtiger Reisetaschen sind in München Teile des Hauptbahnhofs und des Ostbahnhofs gesperrt. Am Hauptbahnhof wurde nahezu der gesamte Zugverkehr lahmgelegt, weil die Schalterhalle und der Querbahnsteig gesperrt wurden, wie eine Sprecherin der Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Am Ostbahnhof seien die Gleise 1 und 2 und der Haupteingang nicht mehr zugänglich. Spezialisten der Polizei sollten sich die mit Klebeband umwickelten Taschen nun genauer ansehen.

Aktualisierung: Die Sperrungen wurden nach der Prüfung wieder aufgehoben. Zwei verdächtige Reisetaschen entpuppten sich als ungefährlich. Am Münchner Ostbahnhof habe sich das untersuchte Gepäckstück als Gleitschirm herausgestellt, der mit Folien umwickelt war, teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwochmittag mit. Wem der Gleitschirm gehört, sei noch unklar. (dpa)

Mehr zum ThemaICE in Bielefeld wegen verdächtigen Koffers evakuiert

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen