icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ukrainisches Jagdflugzeug Su-27 bei NATO-Militärmanövern abgestürzt – beide Piloten tot

Ukrainisches Jagdflugzeug Su-27 bei NATO-Militärmanövern abgestürzt – beide Piloten tot
Jagdflugzeug Su-27 bei Militärmanövern in der Ukraine abgestürzt – beide Piloten tot
Bei einem Übungsflug im Rahmen der internationalen Manöver "Clear Sky 2018" in der Ukraine ist ein Militärflugzeug vom Typ Suchoi Su-27 der ukrainischen Luftstreitkräfte abgestürzt. Dabei kamen ein ukrainischer und ein US-amerikanischer Pilot ums Leben, wie der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte in seinem offiziellen Facebook-Account zuerst bestätigte.

Später wurde der Beitrag bearbeitet, so dass die Angaben zum Soldaten der Nationalgarde der Vereinigten Staaten verschwunden waren, berichtete die Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Die US-Luftstreitkräfte berichteten hingegen in ihrer Stellungnahme über die Verwicklung eines ihrer Militärangehörige in einen "Zwischenfall mit einer Su-27 in der Ukraine", ohne dabei dessen Tod oder Verletzungen zu bestätigen. 

Die Luftwaffenübungen "Clear Sky 2018" finden vom 8. bis 19. Oktober in den beiden ukrainischen Oblasts Winnyzja und Chmelnyzkyj statt. Neben der Ukraine nehmen daran Militärs mehrerer NATO-Staaten teil, darunter Belgien, Dänemark, Großbritannien, die Niederlande, Estland, Rumänien, Polen und die USA.

Mehr zum ThemaErstmals Manöver mit NATO-Kampfjets in der Ukraine: Bekämpfung des S-300-Systems als Übungsziel

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen