icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Neugeborenes Kind holt seine Mutter aus dem Koma

Neugeborenes Kind holt seine Mutter aus dem Koma
Neugeborenes Kind holt seine Mutter aus dem Koma
Eine Frau aus dem brasilianischen Fortaleza ist nach 23 Tagen im Koma erwacht, nachdem ihr von den Ärzten ihr neugeborenes Kind auf die Arme gelegt wurde. Die 28-jährige Amanda da Silva, die an Epilepsie leidet, wurde in der 37. Woche in ein Krankenhaus eingeliefert. Aus Angst, dass ein neuer Anfall sie und ihr ungeborenes Kind töten könnte, sedierten die Ärzte sie und brachten ihren Sohn Viktor durch einen Notkaiserschnitt zur Welt.

Nach einer Woche gaben die Ärzte keine Sedative mehr, doch die Frau erwachte aus dem bewusstlosen Zustand nicht. Ihre Augen waren zwar offen, aber sie reagierte auf keine Reizfaktoren. Nach mehr als drei Wochen im Koma schlug die Krankenschwester Fabíola Sá vor, das neugeborene Kind auf die Armen der Mutter zu legen. Ihr Herzschlag beschleunigte sich plötzlich und Tränen liefen über ihr Gesicht. Ab diesem Moment verbesserte sich der Gesundheitszustand der Mutter und 20 Tage später wurden sie und ihr Kind aus dem Krankenhaus entlassen, berichtete Daily Mail

Mehr zum ThemaFehldiagnose: Chronischer Schnupfen stellt sich als Gehirnwasser-Ausfluss heraus

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen