icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Gastfreundlichkeit mitschuld an 9/11: Indische Polizei beschränkt Lächeln des Sicherheitsdienstes

Gastfreundlichkeit mitschuld an 9/11: Indische Polizei beschränkt Lächeln des Sicherheitsdienstes
Freundlichkeit schuld am 9/11: Indische Polizei rät Flughafen-Mitarbeitern vom Lächeln ab (Symbolbild)
Über 17 Jahre nach den verheerenden Terroranschlägen vom 11. September in den USA sind die indischen Sicherheitskräfte zu einer verblüffenden Schlussfolgerung gekommen, wie sie vielleicht hätten verhindert werden können. Ihnen zufolge könnte eine Sicherheitslücke eventuell wegen der übermäßigen Freundlichkeit und Entgegenkommens des Personals an Flughäfen entstanden sein. Deshalb wurde die indische Flughafenpolizei nun dazu ermahnt, auf das Lächeln im Dienst einzuschränken.

"Wir dürfen nicht übermäßig freundlich mit Fluggästen sein, weil 9/11 unter anderem dadurch verursacht wurde, dass man zu viel Wert auf Gastfreundlichkeit gelegt hat und dass das Personal den Gästen zu sehr entgegenkam, wobei die Sicherheit verletzt werden konnte", zitierte die Zeitung The Indian Express den Leiter des Zentralen Industriellen Sicherheitsdienstes Indiens (CISF), Rajesh Ranjan. Um die höchste Priorität der Flugsicherheit zu bewahren, müsse das Sicherheitspersonal von circa 60 Airports landesweit nun vom sogenannten "System des breiten Lächelns" auf das alternative "System des ausreichenden Lächelns" umsteigen. Die genauen Kriterien, nach denen die neuen "Freundlichkeits-Standards" beurteilt werden sollen, blieben bisher unklar.

Mehr zum ThemaSteigende Nachfrage: Indien will in zehn Jahren 100 neue Flughäfen bauen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen