icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

FSB zerschlägt Bande in zwei russischen Städten und beschlagnahmt Dutzende selbstgebaute Sprengsätze

FSB zerschlägt Bande in zwei russischen Städten und beschlagnahmt Dutzende selbstgebaute Sprengsätze
FSB zerschlägt Bande in zwei russischen Städten und beschlagnahmt Dutzende selbstgebaute Sprengsätze
Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat am Dienstag über die Aushebung einer Bande berichtet, die sich mit der Anfertigung und dem Verkauf von Sprengstoff beschäftigte. Die Gruppe war in Sankt Petersburg und Petrosawodsk aktiv.

Die Sicherheitskräfte sollen 36 selbstgebaute Bomben, 19 Schusswaffen sowie Munition und Teile von Waffen beschlagnahmt haben. Außerdem sind dabei in beiden Städten die Laboratorien und Werkstätten aufgeflogen, in denen Waffen repariert wurden und Sprengstoff herstellt wurde. Ob noch weitere Angehörige dieser Gruppierung auf freiem Fuß sind, blieb zunächst unklar. Die Ermittler prüfen derzeit, ob die Täter eine Verbindung zu anderen Straftaten hätten.   

Mehr zum Thema - Islamischer Staat plante Anschläge auf Familien russischer Piloten in Syrien

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen