icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Italienischer "Robin Hood": Bankmanager überweist eine Million Euro von Reichen an Arme

Italienischer "Robin Hood": Bankmanager überweist eine Million Euro von Reichen an Arme
Italienischer "Robin Hood": Bankmanager überweist eine Million Euro von Reichen an Arme (Symbolbild)
Bankdirektor Gilberto Baschiera aus der kleinen italienischen Stadt Forni di Sopra hat sieben Jahre lang kleine Geldbeträge von den Konten der wohlhabenden Anleger an die ärmeren Kunden überwiesen. Insgesamt beläuft sich der Betrag des Geldtransfers auf rund eine Million Euro. Der Manager entkam nur knapp einer Gefängnisstrafe. Die italienische Presse bezeichnete ihn als den "modernen Robin Hood".

Baschiera überwies das Geld an Kunden, die sich nicht für Kredite qualifizieren konnten. Sich selbst nahm er keinen einzigen Cent. "Ich war immer der Meinung, dass unsere Aufgabe, neben dem Schutz der Sparer, darin besteht, den Bedürftigen zu helfen", sagte Baschiera. Er hoffte, dass sie ärmeren Kunden einmal das Geld zurückzahlen könnten – was viele aber nicht taten. Als die Geschichte aufflog, wurde der Manager zu zwei Jahren Haft verurteilt. Da es aber seine erste Straftat war und diese relativ kurz ist, wird er sie nicht absitzen müssen.

Mehr zum Thema - Prophezeiung erfüllt: Wahrsagerin verspricht Russin Reichtum - diese beklaut sie am selben Tag

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen