icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

´ne Tafel Rittersport, bitte: Pferd entkommt Reiter und besucht eine französische Bar

´ne Tafel Rittersport, bitte: Pferd entkommt Reiter und besucht eine französische Bar
´ne Tafel Rittersport, bitte: Pferd entkommt Reiter und besucht eine französische Bar (Symbolbild)
Letzte Woche ist in der französischen Gemeinde Chantilly unweit von Paris ein junges Rennpferd seinem Reiter entkommen und lief in eine Bar für Sportwetten hinein. Die Aufzeichnungen einer Überwachungskamera zeigen, wie die erschrockenen Kellner und Kunden versuchen, sich so schnell wie möglich in Sicherheit zu bringen. Das Pferd rannte am Tresen entlang, drehte dann kurzerhand um und lief wieder auf die Straße hinaus. Verletzt wurde niemand.

In der Nähe der Bar befindet sich ein Reitzentrum mit einer Pferderennbahn. Wie der Leiter der Rennbahn erzählte, kommt es schon mal vor, dass die Tiere sich verirren. Doch dass ein Pferd direkt in eine Bar hineinrennt, sei noch nie vorgekommen. Wie ein Kellner erzählte, sei es reiner Zufall gewesen, dass die Bar nahezu leer war. Die meisten  Besucher verließen kurz zuvor das Lokal, um ihren Zug zu erwischen. Die Bar befindet sich nämlich sich direkt am Bahnhof. Schäden habe das Tier leider auch angerichtet, sie belaufen sich auf ungefähr 10.000 Euro. 

Mehr zum Thema - Schottland: Tierärzte entfernen 20 Zentimeter langen Kebab-Spieß aus Hundemagen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen