icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Spionage: FSB nimmt ukrainischen Agenten in Südrussland fest

Spionage: FSB nimmt ukrainischen Agenten in Südrussland fest
Spionage: FSB nimmt ukrainischen Agenten in Südrussland fest (Archivbild)
Der russische Inlandsgeheimdienst hat einen ukrainischen Spion in der südrussischen Region Krasnodar festgenommen. Das teilte der Pressedienst der Behörde am Montagnachmittag mit. Der ukrainische Staatsbürger Sergei Stefanenko sammelte Informationen über russische Militärobjekte, Bewegungen der Armeetechnik sowie über die Stärke und den Kaderbestand von Militäreinheiten.

Wie der Verdächtige in der Vernehmung sagte, wurde er im Jahr 2015 vom ukrainischen Geheimdienst SBU angeworben. Er habe aber es nicht geschafft, die gesammelten Informationen an seine Auftraggeber zu übermitteln. Stefanenko wurde nach der Vernehmung gewarnt, dass seine Handlungen als Spionage eingestuft werden können, und wurde anschließend aus Russland ausgewiesen. Der Sprecherin des Regionalbüros des FSB Ilonna Pisarewa zufolge wurde gegen den Verdächtigen keine Anklage erhoben, weil er seine Kontakte zur SBU nicht verheimlicht und einen Beitrag dazu geleistet habe, eine weitere Schädigung russischer Interessen zu verhindern.

Mehr zum ThemaFSB: Ukrainischer Geheimdienst an Ermordung von Donbass-Führer Sachartschenko beteiligt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen