icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Schwedische Satire-Sendung macht Klo-Witze über Chinesen und erntet diplomatischen Streit mit China

Schwedische Satire-Sendung macht Klo-Witze über Chinesen und erntet diplomatischen Streit mit China
Die Folge einer schwedischen Show, in der man sich über chinesische Touristen lustig macht und ihnen empfiehlt, nicht in der Öffentlichkeit ihren Darm zu entleeren, hat China erbost. Die chinesische Botschaft hat der Sendung und dem Moderator die "Verbreitung und Befürwortung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit" vorgeworfen und eine Entschuldigung vom Sender gefordert.

Die politische Satire-Sendung der öffentlich-rechtlichen Fernsehgesellschaft Schwedens SVT zeigte vorige Woche ein Handbuch mit "Tu dies" und "Tu dies nicht" mit Ratschlägen für chinesische Touristen. Man rät den Besuchern aus China, Stuhlgang vor historischen Gebäuden zu unterlassen und mahnte, Hunde nicht mit dem Frühstück zu verwechseln. Der Moderator scheint die Situation zu genießen, indem er bemerkte, dass seine Sendung eine diplomatische Krise mit der Großmacht ausgelöst haben soll. Man habe keine Absicht, sich zu entschuldigen, da man nichts falsch gemacht habe.

Mehr zum Thema Reisebüro Ctrip: Chinesischer Tourismus nach Russland hat sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen