icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ungewöhnliche Kokain-Spende an Justizbehörden in Texas

Ungewöhnliche Kokain-Spende an Justizbehörden in Texas
Ungewöhnliche Kokain-Spende an Justizbehörden in Texas (Symbolbild)
Die Justizbehörden im US-Bundesstaat Texas haben in einer Ladung gespendeter Bananen größere Mengen Kokain im Millionenwert gefunden. Wie der Sender CBS berichtete, soll die Strafrechtbehörde von Texas in der Hafenstadt Freeport zwei Paletten mit 45 Kisten überreifer Bananen erhalten haben. Die Früchte seien nicht mehr für den Verkauf geeignet gesehen.

Bei dem Umladen der Bananen vor der Verteilung in den Strafanstalten entdeckten Beamte in den Kisten Kokain. Der Straßenverkaufswert des Rauschmittels wurde auf knapp 18 Millionen Dollar umgerechnet 15,3 Millionen Euro geschätzt. Der Spender wurde nicht namentlich genannt. Die Polizei leitete aber eine Ermittlung ein. (dpa)

Mehr zum ThemaGefüllte Ananas aus Drogenküche: Spanische Polizei beschlagnahmt 67 Kilo Kokain

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen