icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mindestens 97 Tote durch Cholera in Nigeria

Mindestens 97 Tote durch Cholera in Nigeria
Mindestens 97 Tote durch Cholera in Nigeria (Symbolbild)
Ein Cholera-Ausbruch hat in Nigeria mindestens 97 Menschen das Leben gekostet. Hunderte weitere Menschen in dem westafrikanischen Land seien infiziert, teilte das Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen am Samstag mit. Eine Behandlung der Krankheit werde demnach durch die Aktivitäten der Terrorgruppe Boko Haram erschwert.

Der Ausbruch war vor zwei Wochen im Bundesstaat Borno registriert worden. Seit Freitag gebe es auch Fälle im Nachbarstaat Yobe, wie das Gesundheitsministerium erklärte. Demnach seien 3.126 Menschen in den beiden Provinzen infiziert. Diese liegen im Nordosten des Landes, wo die islamistische Terrorgruppe Boko Haram aktiv ist. Cholera wird in der Regel durch kontaminiertes Wasser übertragen. Die Krankheit kann schweren Durchfall und Erbrechen auslösen und für Kinder, Alte und Kranke lebensgefährlich sein. (dpa)

Mehr zum ThemaCholera-Epidemie in Sambia: Impfung für eine Million Menschen

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen