icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bittsteller-Pose bei Vertragsunterzeichnung: Trump sitzt – Duda muss stehen

Bittsteller-Pose bei Vertragsunterzeichnung: Trump sitzt – Duda muss stehen
Bittsteller-Pose bei Vertragsunterzeichnung: Trump sitzt – Duda muss stehen
Als der polnische Präsident Andrzej Duda am Dienstag das Weiße Haus besuchte, lobte er den US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump wiederholt. Er schlug sogar vor, in Polen eine US-Militärbasis auf Kosten Polens zu errichten und sie nach Trump zu benennen. Am Ende des Treffens unterzeichneten die beiden Staatschefs ein strategisches Partnerschaftsabkommen.

Obwohl das Dokument eine übereinstimmende Position der beiden Ländern symbolisieren sollte, zeugte der Moment der Unterschrift davon, dass die beiden Staatsoberhäupter faktisch nicht ebenbürtig sind. Als Duda und Trump das Dokument unterzeichneten, saß Trump ganz bequem auf seinem Stuhl, während der polnische Präsident gebückt neben ihm stehen musste. Dabei lächelte Duda in die Kamera, während Trump eine finstere Miene aufsetzte. Ein Foto von dem für Duda peinlichen Moment wurde später in den sozialen Netzwerken geteilt und sorgte für viel Verwirrung unter den polnischen Journalisten, Politikern und Forschern. Viele sahen darin eine Beleidigung.

Mehr zum Thema - Wegen russischer Bedrohung – Polen bietet USA über zwei Milliarden Dollar für dauerhafte US-Basis

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen