icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

WADA-Ausschuss empfiehlt, Suspendierung der russischen Anti-Doping-Agentur aufzuheben

WADA-Ausschuss empfiehlt, Suspendierung der russischen Anti-Doping-Agentur aufzuheben
WADA-Ausschuss empfiehlt, Suspendierung der russischen Anti-Doping-Agentur aufzuheben
Die russische Anti-Doping-Agentur RUSADA darf nach fast drei Jahren auf die Aufhebung der Suspendierung hoffen. Der Compliance-Prüfungsausschuss der Welt-Anti-Doping-Agentur hat eine Woche vor der Exekutivsitzung der WADA eine entsprechende Empfehlung abgegeben. Wie die Agentur am Freitag mitteilte, sieht das Gremium die zwei noch offenen Kriterien von der RUSADA als erfüllt an.

Demnach habe das russische Sportministerium die im Zuge des Dopingskandals identifizierten Probleme anerkannt. Außerdem sei Russland bereit, unabhängigen Experten Zugang zum Labor in Moskau und den darin befindlichen Daten und Proben zu gewähren. Das Exko der WADA wird sich am 20. September auf der Sitzung auf den Seychellen mit der Empfehlung beschäftigen. (dpa)

Mehr zum Thema - Die wahren Doping-Champions laut WADA-Liste: Italien, Frankreich, USA

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen