icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Erstes italienisches Bordell mit Sex-Puppen eine Woche nach Eröffnung geschlossen

Erstes italienisches Bordell mit Sex-Puppen eine Woche nach Eröffnung geschlossen
Erstes italienisches Bordell mit Sex-Puppen eine Woche nach Eröffnung geschlossen
In Italien sind Bordelle mit Prostituierten verboten. Deswegen hat das erste Bordell mit Sex-Puppen für viel Vorfreude und Aufmerksamkeit gesorgt – Organisatoren zufolge sollen alle acht Puppen für mehrere Wochen im Voraus ausgebucht gewesen sein. Die Euphorie hat aber nur wenige Tage gedauert – das Bordell wurde nach neun Tagen geschlossen.

Das Bordell, das eine Auswahl von Sex-Puppen bietet, ist von der Polizei durchsucht worden, und das nur neun Tage nach seiner Eröffnung in Turin. Die Einrichtung, die ihren Kunden Silikonmodelle zum Vergnügen in einem der acht Räume anbietet, entspreche nicht den italienischen Gesetzen bezüglich der Vermietung. Außerdem wird ermittelt, ob die Puppen nach jeder Verwendung entsprechend gereinigt werden.

Ob das Bordell wiedereröffnet wird, blieb zunächst unklar. Die Einrichtung in Turin sei ein Ableger einer Firma mit Sitz in Spanien, die bereits in Barcelona und in Moskau Bordelle eröffnet hatte.

Mehr zum Thema - Liebe aus Silikon: Warum Sexpuppen in Japan so begehrt sind (Video)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen