icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mutter zweier Kinder wird Transmann, als 9-jährige Tochter Bub sein will

Mutter zweier Kinder wird Transmann, als 9-jährige Tochter Bub sein will
Mutter zweier Kinder wird Transmann, als 9-jährige Tochter Bub sein will (Symbolbild)
Der 36-jährige Fußballtrainer Spencer Hanson, der nur noch mit seinem männlichen Namen genannt werden möchte, ist als Frau in einer konservativen Familie aufgewachsen. Sie kannte den Begriff "Transgender" sehr lange nicht , wusste aber, dass sie als Frau in einem falschen Körper steckt. Erst mit 19 Jahren gestand sie, homosexuell zu sein, und heiratete eine Frau. Diese hatte zu dem Zeitpunkt bereits zwei Kinder. Mit der Unterstützung eines Samenspenders zeugten sie zwei weitere.

Während ihrer ersten Schwangerschaft litt Henson an einer Geschlechtsidentitätsstörung, befürchtete jedoch, ihre Angehörigen würden sich schämen, wenn sie sich als Transsexuelle outen würde. Erst als ihre neunjährige Stieftochter zugab, dass auch sie im falschen Körper stecken würde und sich einer Hormontherapie unterziehen wolle, wusste sie, dass sie dasselbe tun möchte. Seitdem schluckt der Transmann Hormone und ließ seinen Namen ändern. Spencer schreibt auch den Blog Becoming Dad und dankt darin seinem Kind, das ihm den richtigen Weg zeigte.

Mehr zum Thema- Farbtherapie: Fußballverein streicht Umkleideraum rosa, um Testosteronspiegel der Gegner zu senken

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen