icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Seit neun Jahren verschollenes Schiff vor myanmarischer Küste wiederaufgetaucht [FOTOS]

Seit neun Jahren verschollenes Schiff vor myanmarischer Küste wiederaufgetaucht [FOTOS]
Seit neun Jahren verschollenes Schiff vor myanmarischer Küste wiederaufgetaucht (Symbolbild)
Die plötzliche Strandung eines seit fast einem Jahrzehnt vermissten Schiffes an der Küste Myanmars hat lokale Angler in Staunen versetzt. Die mysteriöse Sam Ratulangi PB 1600 wurde zum letzten Mal im Jahre 2009 in der Nähe von Taiwan gesichtet und wies keine Spuren von Fracht oder Besatzung auf.

Das 177,35 Meter lange, 27,91 Meter breite und 26.510 Tonnen schwere Schiff sei etwa elf Kilometer von der Siedlung Thama Seitta entfernt entdeckt worden, berichtete die Zeitung Eleven Myanmar. Es soll ursprünglich unter indonesischer Flagge gefahren sein. Nach einer Inspektion des Frachters stellte die myanmarische Marine fest, dass er bei der Strandung in zwei Hälften gespalten worden sei. Nun bemühen sich lokale Behörden darum, die genaue Herkunft und Seeroute des Schiffs herauszufinden.

Mehr zum ThemaSchatz an Bord oder doch nicht? Finanzaufsicht vermutet Börsen-Manipulation

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen