icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Perfides Präsent: Mann schenkt Freundin Patronen und zeigt sie nach Trennung bei Polizei an

Perfides Präsent: Mann schenkt Freundin Patronen und zeigt sie nach Trennung bei Polizei an
Perfides Präsent: Mann schenkt Freundin Patronen und zeigt sie nach Trennung bei Polizei an (Symbolbild)
Ein Mann aus der Stadt Lipezk in Zentralrussland hat seiner Geliebten einen ungewöhnlichen Talisman geschenkt und zwar zwei Patronen, die sie in einer Schachtel im Schrank aufbewahrte. Nachdem die Frau das Liebeswerben des Mannes abgelehnt hatte, zeigte er sie wegen unbefugtem Munitionsbesitzes bei der Polizei an.

Die Geschichte würde kurios klingen, wenn sie keine rechtlichen Folgen gehabt hätte. Ein Gericht verurteilte die Frau zu einem Jahr Freiheitsbeschränkung. Während der Ermittlung stellte es sich heraus, dass der verschmähte Mann weitere 51 Patronen im Badezimmer seiner Ex-Freundin versteckt hatte. Er selbst konnte der Verantwortung nicht entkommen. Gegen ihn läuft derzeit ein Strafverfahren wegen unbefugtem Besitzes und Verkaufs der Munition.  

Mehr zum Thema - An der Stirn abgelesen: Mann mit Pistolen-Tattoo im Gesicht wegen illegalen Waffenbesitzes verhaftet

Folge uns aufRT
RT

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen