icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

El Salvador bandelt mit Peking an - Taiwan bricht Beziehungen ab

El Salvador bandelt mit Peking an - Taiwan bricht Beziehungen ab
Der Außenamtschef von El Salvador Carlos Castaneda und der chinesische Außenminister Wang Yi bei der Zeremonie zur Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern in Peking, der 21. August 2018
Die Volksrepubik China hat einen weiteren Verbündeten auf dem amerikanischen Kontinent: Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag berichtete, unterzeichneten Außenminister Wang Yi und sein Kollege Carlos Castaneda aus dem zentralamerikanischen Land in Peking eine Vereinbarung zur Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Taiwan hat daraufhin seine Beziehungen zu dem mittelamerikanischen Staat abgebrochen.

Die Entscheidung hat Folgen für Taiwan. Mit seiner Ein-China-Doktrin erlaubt die kommunistische Führung in Peking keinem Land, Beziehungen sowohl mit der Volksrepublik als auch mit Taiwan zu unterhalten. China sieht die benachbarte Insel als eigenes Territorium an. Taiwan hingegen betrachtet sich selbst als authentische Verkörperung kontinuierlicher chinesischer Staatlichkeit und Peking als abtrünnig.

Taiwan reagierte am Dienstag empört und kündigte seinerseits an, die diplomatischen Beziehungen zu El Salvador zu beenden. Seit Mai haben neben El Salvador bereits Burkina Faso und die Dominikanische Republik zugunsten Chinas mit Taiwan gebrochen. Damit gibt es weltweit nur noch 17 Länder, die den ostasiatischen Inselstaat diplomatisch anerkennen, darunter vor allem kleine Pazifikländer, Karibikinseln und Staaten in Mittelamerika. (dpa/rt deutsch)

Mehr zum Thema -  US-Fluggesellschaften wollen Taiwan-Referenz vor Ablauf der von China gesetzten Frist ändern

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen