icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Erstmals seit 2015: Südkoreaner brechen zu Familienzusammenführung nach Nordkorea auf

Erstmals seit 2015: Südkoreaner brechen zu Familienzusammenführung nach Nordkorea auf
Eine Südkoreanerin wartet auf die Familienzusammenführung, der 20. August 2018
89 Südkoreaner sind am Montagmorgen vom Küstenort Sokcho nach Nordkorea aufgebrochen, um dort ihre seit dem Koreakrieg (1950-53) getrennt von ihnen lebenden Verwandten zu treffen. In einem Ferienresort im nordkoreanischen Diamantengebirge werden die Familien bis zum Mittwoch rund elf Stunden miteinander verbringen können.

Es ist die erste Familienzusammenführung seit 2015. Die meisten der Teilnehmer sind bereits weit über 80 Jahre alt. Die koreanische Halbinsel ist seit dem Ende des Korea-Kriegs 1953 geteilt. Die getrennten Familien haben de facto keine Möglichkeiten zum Kontakt. (dpa)

Mehr zum Thema - Südkorea: Eltern zu Unrecht als Spitzel für Nordkorea verurteilt - Späte Gerechtigkeit für Opfer

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen