icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Schräger Vogel: Entflogener Papagei beleidigt Feuerwehrmann, als er ihn vom Dach holt

Schräger Vogel: Entflogener Papagei beleidigt Feuerwehrmann, als er ihn vom Dach holt
Schräger Vogel: Verlaufener Papagei beleidigt Feuerwehrmann, als er ihn vom Dach holt (Symbolbild)
Ein gestrandeter Papagei hat einen Feuerwehrmann verbal beschimpft, als er den Vogel von einem Hausdach retten wollte. Papageienweibchen Jessie ist von Zuhause weggeflogen und steckte bereits seit drei Tagen auf einem Dach in Edmonton fest, bevor die britische Tierschutzorganisation RSPCA die Londoner Feuerwehr um Hilfe bat. Ihre Besitzer befürchteten, dass sich die Ara-Dame verletzt haben könnte, da sie sich drei Tage lang nicht vom Fleck rührte.

Der Feuerwehrmann kletterte mit einer Schüssel Futter und einer Decke hinauf und musste außerdem "Ich liebe dich" sagen - dem Besitzer zufolge sollte dies helfen, das Tier hinunterzulocken. Der Vogel überraschte den Mann aber mit einer unanständigen Tirade und erwiderte, er "solle sich verpissen". Da der Besitzer und auch sein Papagei neben Englisch auch noch Griechisch und Türkisch sprechen, versuchten die Einsatzkräfte, den Vogel in mehreren Sprachen auf den Boden zu locken. Es stellte sich bald heraus, dass Jessie nicht verletzt war, da sie plötzlich auf ein anderes Dach und dann auf einen Baum flog, bevor sie zu ihrem Besitzer zurückkam.

Mehr zum Thema - Mann streitet mit Papagei – Nachbarn alarmieren Polizei

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen