icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Italien: Mindestens 35 Tote bei Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua (Fotos, Videos)

Italien: Mindestens 35 Tote bei Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua (Fotos, Videos)
Die eingestürzte Morandi-Brücke in der italienischen Hafenstadt Genua, Italien, 14. August 2018.
In der italienischen Hafenstadt Genua ist eine vierspurige Autobahnbrücke eingestürzt. Bei dem Einsturz sind nach letzten Angaben mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. Die Brücke stürzte in mehr als 40 Metern Höhe auf einem Stück von circa 100 Meter ein.

Der Einsturz habe sich während eines gewaltigen Unwetters ereignet, teilte die Polizei auf Twitter mit. Laut Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Einsturz des Ponte Morandi, der auch als Polcevera-Viadukt bezeichnet wird, am Dienstag gegen 12:00 Uhr. "Massenhaft" Einsatzkräfte seien vor Ort, erklärte sie auf Twitter.

Die Feuerwehr veröffentlichte ein dramatisches Bild: Ein Lastwagen steht auf der Brücke, die direkt vor ihm eingestürzt ist. 

Die Tageszeitung La Repubblica schrieb online, dass mehrere Autos in die Tiefe gestürzt sein könnten.

Mehr zum Thema - Miami: Einsturz von Fußgängerbrücke führt zum Tod mehrerer Menschen

Einen schweren Fauxpas leiste sich im Zusammenhang mit dem Brückeneinsturz die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Beatrix von Storch:

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen