Russische Teenagerin macht Obdachlosen zum Instagram-Star und mietet ihm Zimmer aus Spenden

Russische Teenagerin macht Obdachlosen zum Instagram-Star und mietet ihm Zimmer aus Spenden
18-jährige Russin behaust Obdachlosen und macht ihn zum Instagram-Star (Symbolbild)
Die 18-jährige Schulabsolventin Wioletta Nikolskaja aus der russischen Stadt Perm hat einen Obdachlosen, den sie zufällig traf, zum Instagram-Star gemacht. Sie lernte den 62-jährigen Anatolij vor ein paar Monaten kennen und fragte ihn, weshalb er auf der Straße übernachte. Dieser erzählte, dass er früher mit seiner Mutter und seiner Frau eine Wohnung hatte. Als die Frauen starben, zog ein Neffe in die Wohnung und verjagte den Mann.

Im Juli veröffentlichte die junge Frau ein Foto des an Asthma leidenden Mannes und bat ihre Follower, wenigstens kleine Geldsummen zu überweisen, damit sie ihm eine Wohnung mieten könnte. Etwas später teilte sie per Instagram mit, dass die notwendige Summe erreicht wurde – der Mann wohne nun in einem gemieteten Zimmer, außerdem habe sie ihm noch Medikamente und Lebensmittel gekauft. Zudem beantrage sie gerade eine Rente für den Mann. "Wir haben eine Menschenseele gerettet!", postete die Frau. Sie plant, in seinem neuen Zuhause Internet einzurichten, damit er selbst in den sozialen Netzwerken aktiv sein kann.

Mehr zum Thema - Studieren geht über Spendieren: US-Lehrerin stiftet behinderten Kindern eine Million US-Dollar

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen