icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Spionin hackt Tinder-Profil britischer Fliegerin, flirtet mit Piloten und stiehlt Daten zum F-35

Spionin hackt Tinder-Profil britischer Fliegerin, flirtet mit Piloten und stiehlt Daten zum F-35
Spion hackt Tinder-Account britischer Fliegerin, flirtet mit Piloten und stiehlt Daten zum F-35
Ein Hacker hat sich in den Tinder-Account einer Angehörigen der britischen Luftwaffe gehackt und in ihrem Namen mit mehreren F-35-Piloten geflirtet – mindestens einer der Piloten verriet dem Spion einige Daten und Details zum neuen Mehrzweckkampfflugzeug.

Quellen in der Royal Air Force bestätigten am Wochenende, dass Information zum in den USA entwickelten und partnerschaftlich mit neun Ländern gefertigten Stealth-Flieger dabei an eine im Augenblick nicht näher bestimmte Drittseite gelangt sei, schreibtDaily Mail.

Der Stückpreis für den F-35 beträgtüber 100 Millionen Euro – und um ihn zu rechtfertigen, müsse das Flugzeug die Lufthoheit erlangen und modernen hochentwickelte Flugabwehrsysteme ein Schnippchen schlagen, was jedoch nur unter strenger Geheimhaltung möglich sei, erklärt das Blatt weiter. Die Vorab-Schadenseinschätzung durch die RAF sei jedoch beruhigend ausgefallen: Es sei "wenig Information" durchgesickert, zitiert die Zeitung.

Mehr zum ThemaVergebene Liebesmüh: US-Amerikanerin sendet 65.000 Liebes-SMS an Online-Bekanntschaft

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen