Indische Abfangrakete erfolgreich getestet: Attrappen ignoriert, Ziel getroffen

Indische Abfangrakete erfolgreich getestet: Attrappen ignoriert, Ziel getroffen
Indische Abfangrakete erfolgreich getestet: Attrappen ignoriert, richtiges Ziel getroffen
Das indische Raketenabwehrsystem AAD, das sich noch in der Entwicklung befindet, hat aus mehreren angebotenen simulierten Zielen das richtige gewählt und mit einer Abfangrakete zerstört, hieß es am Donnerstag aus Neu-Delhi. Dies ist ein großer Durchbruch für die indische Agentur für militärische Forschung und Entwicklung (DRDO).

Von den dargebotenen Zielen stellte nur eines den Gefechtskopf einer ballistischen Rakete dar, während der Rest nur Täuschkörper simulierte, wie sie von ballistischen Raketen zwecks Überwältigung eines Raketenabwehrsystems durch Sättigung getragen werden. Damit ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass im Ernstfall Abwehrflugkörper des Advanced-Air-Defence-Systems auch wirklich Gefechtsköpfe treffen und keine Attrappen. Bisherige Tests fanden lediglich mit einem simulierten Ziel statt. Laut einer Quelle im indischen Verteidigungsministerium ebne dieser Erfolg den Weg zu einer schnellen Inbetriebnahme des Raketenabwehrsystems, schrieb die Zeitung The New Indian Express

Die DRDO hat für das System separate Abfangraketen für große und kleine Zielflughöhen entwickelt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen