icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Haarsträubender Überfall: Diebe erbeuten 200 Kilogramm Haar aus Perückenwerkstatt in Indien

Haarsträubender Überfall: Diebe erbeuten 200 Kilogramm Haar aus Perückenwerkstatt in Indien
Räuber bringen Perückenwerkstatt in Indien um 200 Kilogramm Haare (Symbolbild)
Drei Männer haben eine Perückenwerkstatt in Neu-Delhi ausgeraubt. Sie gaben sich zunächst als Kunden aus, bis plötzlich einer von Ihnen eine Pistole zog. Eine halbe Stunde später verließ das Trio den Laden mit 200 Kilogramm Perücken und unverarbeitetem Haar.

Nach Angaben des Werkstattbesitzers Jahangir Hussain soll das geraubte Gut 20.000 US-Dollar (umgerechnet gut 17.000 Euro) gekostet haben. Der Mann will im vorigen Monat umgerechnet gut 17.000 Euro geliehen haben, um die Haare zu kaufen. Nun ist er tief verschuldet. "Man glaubt, dass Perücken billig sind, aber ihre Anfertigung kostet ein Vermögen", so Jahangir Hussain. Das Geschäft mit Haar ist in Indien sehr verbreitet und wirft jährlich knapp 260 Millionen Euro auf. Der Löwenanteil des Rohmaterials stammt aus Hindutempeln, in denen Gläubige ihr Haar als Opfer darbringen. Im Jahr sind des Hunderte von Tonnen. (AP)

Mehr zum Thema - 3,5 Kilo Haare im Magen: Kasachische Chirurgen retten Mädchen mit Essstörung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen