icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Wegen Causa Skripal: Britisches Generalkonsulat in Sankt Petersburg geschlossen

Wegen Causa Skripal: Britisches Generalkonsulat in Sankt Petersburg geschlossen
Weitere Gegenmaßnahme nach Causa Skripal: Britisches Generalkonsulat in Sankt Petersburg geschlossen
Am Mittwoch hat das Generalkonsulat des Vereinigten Königreichs in Sankt Petersburg seinen Betrieb komplett eingestellt. Das teilte die britische Botschaft Großbritanniens in der Russischen Föderation in ihrem offiziellen Facebook-Account mit.

De facto übte die diplomatische Vertretung einen Teil ihrer Funktionen bereits seit Juni nicht mehr aus, blieb jedoch bis Ende der Fußball-Weltmeisterschaft offen, berichtet die Nachrichtenagentur TASS. Am Montag wurde schließlich die britische Flagge in Anwesenheit des Generalkonsuls eingeholt, hieß es.

Mehr zum Thema - Moskau erläutert ausländischen Botschaftern seinen Standpunkt zu Skripal-Affäre

Der Schritt kommt als weitere Spiegelmaßnahme nach anti-russischen Handlungen Großbritanniens im Zusammenhang mit der Skripal-Affaire in Salisbury. Zuvor waren bereits 23 britische Diplomaten aus Russland ausgewiesen sowie die russische Außenstelle des British Council geschlossen worden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen