Tausende fordern in Brasilien Freilassung von Ex-Präsident Lula

Tausende fordern in Brasilien Freilassung von Ex-Präsident Lula
Tausende fordern in Brasilien Freilassung von Ex-Präsident Lula
Tausende Menschen haben in Brasilien bei einem Festival für die Freilassung von Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva aus der Haft demonstriert. Bis zu 80.000 Teilnehmer kamen zu "Lula libre" im Stadtteil Lapa in Río de Janeiro. Bei der Feier traten brasilianische Künstler auf, darunter auch der Musiker und Ex-Kulturminister des südamerikanischen Landes Gilberto Gil.

Das Festival begann am Samstagnachmittag und dauerte bis in die Morgenstunden am Sonntag (Ortszeit).

Lula verbüßt seit Anfang April eine zwölfjährige Freiheitsstrafe wegen Korruption. Er soll von einem Bauunternehmen die Renovierung eines Luxus-Appartements angenommen haben. Lula weist die Vorwürfe zurück. Er sieht sich als Opfer einer Verschwörung rechter Politiker, der Justiz und der Medien und bezeichnet sich selbst als politischen Gefangenen. (dpa)

Mehr zum Thema - "Juristische Anarchie": Erst sollte Brasiliens Ex-Präsident Lula freikommen - Nun bleibt er in Haft

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen