Panzer zu Korallenriffen: Libanesische Umweltaktivisten versenken zehn Kampffahrzeuge ins Mittelmeer

Panzer zu Korallenriffen: Libanesische Umweltaktivisten versenken zehn Kampffahrzeuge ins Mittelmeer
Panzer zu Korallenriffen: Libanesische Umweltaktivisten versenken zehn Kampffahrzeuge ins Mittelmeer
Libanesische Umweltschützer haben am Samstag zehn alte Panzer ins Mittelmeer versenkt, um einen neuen Lebensraum für Pflanzen und Tiere zu schaffen. Die Aktion fand ungefähr drei Kilometer vor Sidons Küste statt. Die Kampffahrzeuge wurden mittels Kränen auf den Meeresgrund befördert.

Die Umweltaktivisten hoffen, dass die alten Panzer zu einem Korallenriff werden, das für die biologische Diversität sorgen, aber auch Touristen in die Region locken könnte. "Das wird ein Paradies für Taucher sein", sagte ein Aktivist der Bewegung Freunde von Sidons Küste gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Ihm zufolge würden demnächst verschiedene Algen die Panzer bewachsen und sie in einen Unterseepark verwandeln. (Life.ru)    

Mehr zum Thema - Australien bietet Millionen für Rettung des Great Barrier Reef auf

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen