Mob tötet Mann in Istanbul wegen versuchter Kindesentführung

Mob tötet Mann in Istanbul wegen versuchter Kindesentführung
Mob tötet Mann in Istanbul wegen versuchter Kindesentführung (Symbolbild)
Ein aufgebrachter Mob hat in Istanbul einen Mann getötet. Augenzeugen zufolge soll der Mann versucht haben, am späten Donnerstagabend im Stadtteil Maltepe auf offener Straße ein sechsjähriges Mädchen zu entführen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur DHA am Freitag.

Daraufhin habe sich eine ganze Gruppe von Anwohnern auf ihn gestürzt und "lange Zeit" auf ihn eingeprügelt. Polizisten befreiten den Mann, er starb auf dem Weg in ein Krankenhaus der türkischen Großstadt. Auf Videoaufnahmen vom Abend ist zu sehen, wie wütende Männer versuchen, den angeblichen Täter noch aus den Händen der Polizisten zu reißen. (dpa)

Mehr zum Thema - Mob in Indien prügelt Softwareentwickler zu Tode: wegen Gerüchten in WhatsApp

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen