icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hollywood-Stern von Trump zertrümmert - 24-Jähriger festgenommen

Hollywood-Stern von Trump zertrümmert - 24-Jähriger festgenommen
Hollywood-Stern von Trump zertrümmert - 24-Jähriger festgenommen (Archivbild)
Die Sternenplakette von Donald Trump auf Hollywoods "Walk of Fame" ist erneut beschädigt worden. Der Vorfall habe sich in den frühen Morgenstunden ereignet, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur mit. Ein 24-jähriger Mann sei festgenommen worden. Er müsse sich wegen mutwilliger Beschädigung vor Gericht verantworten. Die Sternenplakette wurde mit einer Spitzhacke zertrümmert.

Schon im Oktober 2016, kurz vor Trumps Wahlsieg, war die Plakette von einem Mann mit einem Vorschlaghammer und einer Spitzhacke demoliert worden. Der damals 52-Jährige wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Zudem musste er für die Reparaturkosten aufkommen. Nach der Tat hatte der wohlhabende Geschäftsmann erklärt, dass er aus Wut über Trumps Behandlung von Frauen und Minderheiten gehandelt habe.

Mehr zum Thema - USA: Grenzmauer um Trumps Stern auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood errichtet

Trump hat die Plakette 2007 für seine Fernsehsendungen erhalten. Sie liegt gleich neben der von Schauspieler Kevin Spacey in einem Straßenblock vor dem Hollywood & Highland Center.

Der "Walk of Fame" mit mehr als 2.600 Sternen ehrt Verdienste im Showgeschäft. Er verläuft mitten durch das Zentrum von Hollywood. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen