icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Ihr seid Fake": Femen-Gründerin rechnet vor ihrem Selbstmord mit der Pariser Bohème ab

"Ihr seid Fake": Femen-Gründerin rechnet vor ihrem Selbstmord mit der Pariser Bohème ab
Oksana Schatschko
Eine der Gründerinnen der Frauenbewegung FEMEN und Künstlerin Oksana Schatschko ist am 23. Juli in ihrer Wohnung in Paris tot aufgefunden worden. Der Telegram-Kanal Paris Burns gab bekannt, Schatschko habe den Freitod gewählt; dies ist später von Schatschkos Mitstreiterinnen und BBC Ukraine bestätigt worden.

Die Künstlerin soll eine Abschiedsnachricht an ihre Kollegen aus der Pariser Bohème hinterlassen haben, in welcher sie kurz und bündig mit diesen abrechnet: "You are fake" – "Ihr seid unecht". 

Nach Angaben des Telegram-Kanals "hatte Oksana viele Ausstellungen, viel Beachtung in der Presse und reiche Freunde," und doch hatte sie "in den letzten zwei Jahren zweimal versucht, ihr Leben zu beenden – der dritte Versuch war leider von Erfolg gekrönt."
Die Leiche der Aktivistin befindet sich bei der französischen Polizei zwecks Obduktion.

Mehr zum Thema - FEMEN-Aktivistin stellt Protest auf neue Stufe: Barbusige lässt Kind im Vatikan an Brust saugen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen