Tokios Olympia-Maskottchen für 2020 heißen "Miraitowa" und "Someity"

Tokios Olympia-Maskottchen für 2020 heißen "Miraitowa" und "Someity"
Tokios Olympia-Maskottchen für 2020 heißen "Miraitowa" und "Someity"
Die beiden futuristischen Maskottchen der Olympischen Spiele 2020 in Tokio haben jetzt auch Namen. Die zwei Wesen mit den großen Kulleraugen heißen "Miraitowa" und "Someity". Das haben die Organisatoren am Sonntag bekanntgegeben. Der Name "Miraitowa" ist eine Zusammensetzung aus den Wörtern "Zukunft" und "Ewigkeit", während "Someity" wie eine beliebte Sakura-Sorte und die englische Phrase "so mighty" ("so mächtig") klingt.

Das Design des im Karomuster ähnlich dem Olympia-Logo gekleideten Duos - eines in Dunkelblau und Weiß sowie eines in Rosa und Weiß für die Paralympics - war von japanischen Schulkindern aus mehreren Kandidatenentwürfen ausgewählt und schon vor Monaten präsentiert worden. Die Olympischen Spiele in der Hauptstadt Tokio finden vom 24. Juli bis zum 9. August 2020 statt, die Paralympischen Spiele – vom 25. August bis zum 6. September 2020. (dpa/Lenta.ru)

Mehr zum Thema - Japan wählt Maskottchen für Olympische Spiele 2020

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen