Britischer Nazi-Sympathisant prahlt mit Plänen, jüdische Abgeordnete töten zu wollen: 4 Jahre Haft

Britischer Nazi-Sympathisant prahlt mit Plänen, jüdische Abgeordnete töten zu wollen: 4 Jahre Haft
Britischer Nazi-Sympathisant prahlt mit Plänen, jüdische Abgeordnete töten zu wollen: 4 Jahre Haft
Ein Gericht in Großbritannien hat am Donnerstag den Briten Jack Coulson zu vier Jahren und acht Monaten Haft wegen des Besitzes von rechtsextremen Materialien verurteilt. Nach Angaben der Ermittler hatte der 19-Jährige im Januar 2018 ein 60-seitiges Dokument auf sein Handy heruntergeladen, das Informationen zu Bomben- und Waffenerzeugung sowie praktische Anweisungen zur Benutzung von Bombenzündern und Handwaffen enthielt. Coulson hatte am Montag seine Schuld eingestanden.

Die Polizei leitete die Ermittlung ein, als sie wegen des auffallenden Verhaltens von Coulson in sozialen Medien alarmiert worden war. Dort prahlte der Mann mit seinen Absichten, die britische Abgeordnete jüdischer Herkunft, Luciana Berger, umbringen zu wollen. Nach Angaben der Polizei war Coulsons Schlafzimmer voll von Nazi-Symbolik, berichtete das Nachrichtenportal BBC

Britischer Nazi-Sympathisant prahlt mit Plänen, jüdische Abgeordnete töten zu wollen: 4 Jahre Haft

Mehr zum Thema- Englische Fußballfans zeigen und grölen Hitlergruß in Wolgograder Kneipe

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen