Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde

Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde
Forscher entdecken zwölf neue Jupiter-Monde
US-Forscher haben zwölf neue Monde des Planeten Jupiter entdeckt. Damit stehe die Gesamtzahl der bekannten Monde des Jupiter bi 79, teilten die Wissenschaftler um Scott Sheppard von der Carnegie Institution for Science am Dienstag mit. Der Jupiter habe mehr Monde als jeder andere Planet in unserem Sonnensystem.

Die Forscher waren mit einem Teleskop in Chile eigentlich auf der Suche nach einem möglichen großen Planeten in den äußersten Weiten des Sonnensystems, als sie im Frühjahr 2017 erstmals auf die Monde stießen. Elf der neu entdeckten Monde sind den bislang bekannten relativ ähnlich.

Der zwölfte Mond ist eine Art Sonderling: Mit weniger als einem Kilometer Durchmesser ist er wohl der kleinste bislang bekannte Mond des Jupiter. Der Himmelskörper umrundet den Planeten alle anderthalb Jahre. Diese Umlaufbahn sei äußerst instabil und Kollisionen mit anderen Objekten wahrscheinlich, sagte Forscher Sheppard. (dpa)

Mehr zum Thema - Astronomen messen Tiefe des Großen Roten Flecks des Jupiters

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen