USA: Vater reinigt Waffe und tötet versehentlich sechsjährige Tochter

USA: Vater reinigt Waffe und tötet versehentlich sechsjährige Tochter
USA: Vater reinigt Waffe und tötet versehentlich sechsjährige Tochter (Symbolbild)
Ein Vater aus dem Bundesstaat Indiana hat seine sechsjährige Tochter Makayla S. Bowling tödlich am Kopf verletzt, als er seine Waffe reinigte. Wie die Staatspolizei berichtet, ereignete sich der Vorfall Freitagabend in Washington County. Der Mann putzte seine Waffe zu Hause und dachte, diese wäre ungeladen. Sie ging jedoch los und traf das Mädchen am Kopf.

Das sechsjährige Kind wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus der Stadt Louisville gebracht. Kurz nach dem Eintreffen wurde das Mädchen für tot erklärt. Zufällige Erschießungen sind in den USA keine Seltenheit, so wurden im Jahr 2015 in den Vereinigten Staaten 489 Tode registriert, die auf versehentliches Auslösen von Waffen zurückgehen. Davon waren 50 Fälle, bei denen 14-Jährige oder noch jüngere Kinder getötet wurden.

Mehr zum Thema - Pistolen aus dem 3D-Drucker: Weitergabe von Schusswaffen-Druckdateien in USA straffrei

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen