icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nach Pariser WM-Feiern immer noch 31 Menschen in Polizeigewahrsam

Nach Pariser WM-Feiern immer noch 31 Menschen in Polizeigewahrsam
Nach Pariser WM-Feiern immer noch 31 Menschen in Polizeigewahrsam
Nach Krawallen am Rande der WM-Feiern in Paris befinden sich immer noch 31 Menschen in Polizeigewahrsam. Unter ihnen seien acht Minderjährige, berichtete der französische Radionachrichtensender Franceinfo am Dienstag unter Berufung auf Justizquellen.

Nach dem Titel für die französische Fußball-Nationalmannschaft in Russland hatten am Sonntagabend Hunderttausende auf den Champs-Élysées gefeiert. Im Bereich der Prachtstraße wurden nach Angaben der Polizeipräfektur etwa ein Dutzend Geschäfte beschädigt, so gingen Schaufensterscheiben zu Bruch. Es gab auch Diebstähle, laut Medienberichten wurde etwa ein bekanntes Geschäft geplündert. In ganz Frankreich hatte die Polizei nach Ausschreitungen in der Nacht zum Montag insgesamt 292 Menschen in Gewahrsam genommen. (dpa)

Mehr zum ThemaRonaldo-Effekt: Juventus nimmt mit 500.000 Ronaldo-Trikots an einem Tag halbe Ablöse ein

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen