icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Hamas verkündet Waffenruhe mit Israel - Militante feuern nachts vier Geschosse auf Israels Gebiet ab

Hamas verkündet Waffenruhe mit Israel - Militante feuern nachts vier Geschosse auf Israels Gebiet ab
Hamas verkündet Waffenruhe mit Israel - Militante feuern nachts vier Geschosse auf Israels Gebiet ab (Archivbild)
Militante Palästinenser haben in der Nacht zum Sonntag nach Angaben der israelischen Armee vier Geschosse auf israelisches Gebiet abgefeuert. Eines davon wurde von der Raketenabwehr abgefangen. Eine Abschussrampe wurde zerstört. Am Morgen sagte ein israelischer Armeesprecher in Tel Aviv, es habe seit mehreren Stunden keine Angriffe mehr gegeben.

Die radikalen Palästinensergruppen Hamas und Islamischer Dschihad hatten am Samstagabend eine Waffenruhe verkündet. Für eine Vereinbarung unter Ägyptens Vermittlung gab es jedoch von israelischer Seite keine Bestätigung. Am Samstag war es erneut zu einem heftigen Schlagabtausch zwischen Israel und der Hamas gekommen. Militante Palästinenser feuerten mindestens 100 Raketen und Mörsergranaten auf Israels Gebiet. Die israelische Luftwaffe bombardierte gleichzeitig Dutzende Hamas-Ziele. Bei einem Angriff auf ein mehrstöckiges Hamas-Gebäude in Gaza wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in dem Küstengebiet zwei Jugendliche getötet und 14 weitere Menschen verletzt. In der israelischen Grenzstadt Sderot wurden ein Haus und eine Synagoge getroffen und drei Menschen verletzt. (dpa)

Mehr zum Thema - Israels Luftwaffe beschießt Hamas-Ziele im Gazastreifen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen