icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mit guten Noten die Brötchen verdienen: Kinder in China für gutes Zeugnis mit Fleisch belohnt

Mit guten Noten die Brötchen verdienen: Kinder in China für gutes Zeugnis mit Fleisch belohnt
(Symbolbild)
Die Kinder einer chinesischen Grundschule in der Ortschaft Dudongxiang in der Provinz Guangxi haben am 6. Juli nicht nur ihre Zeugnisse bekommen, sondern auch Fleisch nach Hause gebracht. 50 Kinder, die besonders erfolgreich waren, bekamen am letzten Schultag 600 Gramm Schweinefleisch, berichtete die chinesische Zeitung "Liuzhou Wenbao".

Früher bekamen Kinder Geld als Belohnung für hervorragende Zeugnisse. Allerdings hielten sie diesen finanziellen Anreiz vor ihren Eltern geheim und gaben das Geld für eigene kleine Freuden aus, teilte Schuldirektor Zhang einer Nachrichtenwebseite mit. 90 Prozent aller Schüler stammten aus Familien unter der Armutsgrenze. Der Direktor ist der Meinung, dass Eltern ihre Kinder mehr zum Lernen ermutigen würden, wenn sie damit ihre Familien ernähren könnten. Zhang zufolge habe der Stifter Yang Qian aus Peking der Schule etwa 180 Euro gespendet. Der Direktor hat entschieden, damit Fleisch von armen Bauern zu kaufen.

Mehr zum Thema - Baby online zum Verkauf angeboten - Verhaftung von chinesischer Kinderhandel-Bande

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen