icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Mindestens zwölf Tote bei Fährunglück vor Indonesien

Mindestens zwölf Tote bei Fährunglück vor Indonesien
Mindestens zwölf Tote bei Fährunglück vor Indonesien
Eine Fähre mit rund 130 Menschen an Bord ist vor der Küste der indonesischen Insel Sulawesi leckgeschlagen und auf Grund gelaufen. Dabei sind mindestens zwölf Menschen getötet worden, wie Polizeisprecher Dicky Sondana am Dienstag mitteilte. Demnach hatten Passagiere versucht, sich durch einen Sprung ins Wasser zu retten. Bergungsarbeiten seien im Gange, teilte der Katastrophenschutz mit. Menschen würden an Bord von Fischkuttern und kleinen Booten gebracht.

Die Zahl der Geretteten und Vermissten war zunächst unklar. Das Schiff, das auch 48 Autos und Lastwagen transportierte, war den Angaben zufolge wegen des Lecks erst umgekippt und dann vor der Küste gestrandet. (dpa)

Mehr zum ThemaBusunglück in Indien fordert fast 50 Menschenleben

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen