icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Spektakuläre Flucht in Frankreich: Häftling bricht aus Gefängnis mit Hubschrauber aus

Spektakuläre Flucht in Frankreich: Häftling bricht aus Gefängnis mit Hubschrauber aus
Spektakuläre Flucht in Frankreich: Häftling bricht aus Gefängnis mit Hubschrauber aus (Archivbild)
Am Sonntagmorgen ist einem französischen Häftling eine spektakuläre Flucht aus dem Gefängnis gelungen. Dem Ausbrecher halfen drei bewaffnete Komplizen. Sie brachten den rückfälligen Räuber mit einem Helikopter weg. Bei der spektakulären Aktion im Gefängnis von Réau im Département Seine-et-Marne wurde niemand verletzt. Der in Belgien registrierte Hubschrauber wurde später in der Gemeinde Gonesse zum Teil verbrannt aufgefunden. Die Verbrecher dürften weiter mit einem Auto geflüchtet sein.

Bei dem Ausbrecher handelte es sich um den 46-jährigen Redoine Faïd. Im April war er wegen eines misslungenen Raubüberfalls mit einer toten Polizistin im Jahr 2010 zu 25 Jahren Haft verurteilt worden. Im Jahr 2013 floh er aus dem Gefängnis von Lille-Sequedin, indem er fünf Türen sprengte und vier Wärter als Geiseln nahm. Die Polizei schnappte den Täter erst anderthalb Monate später in einem Pariser Vorort. (RIA Nowosti/El País)

Mehr zum Thema - "Desperate Housewives" à la française: Hausfrau als Betreiberin von Darknet-Plattform identifiziert

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen