icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Frontex nimmt 23 Schleuser fest und beschlagnahmt Schmuggelwaren

Frontex nimmt 23 Schleuser fest und beschlagnahmt Schmuggelwaren
Frontex nimmt 23 Schleuser fest und beschlagnahmt Schmuggelwaren (Archivbild)
Bei einer Operation der Europäischen Agentur für die Grenz- und Küstenwache Frontex sind an den südöstlichen und östlichen EU-Außengrenzen 23 Schleuser festgenommen worden. Bei der Aktion unter Leitung von Bulgarien und Litauen wurden zwischen dem 11. und dem 22. Juni 2.160 illegal in die EU gelangte sowie 580 sich illegal aufhaltende Zuwanderer aufgespürt.

Nach Angaben der bulgarischen Nachrichtenagentur BTA wurden darüber hinaus 31 gestohlene Autos sichergestellt. In Zusammenarbeit mit dem Zoll wurden zudem 330.000 geschmuggelte Zigaretten, 12 Tonnen Tabak sowie 500 Kilogramm Drogen entdeckt. Auch wurden 60 Fälle von Urkundenfälschung festgestellt.

An dem Einsatz waren demnach die EU-Staaten Bulgarien, Kroatien, Ungarn, Rumänien, Estland, Griechenland, Polen, Lettland, Litauen, die Slowakei, Slowenien, Österreich und Schweden sowie die Länder des westlichen Balkans Mazedonien, Bosnien-Herzegowina, Albanien und Montenegro beteiligt. (dpa)

Mehr zum Thema - Alle zwei Sekunden ein Mensch auf der Flucht: Drei Länder teilen weltweite Last

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen