Türkei wählt Parlament und Staatschef

Türkei wählt Parlament und Staatschef
Türkei wählt Parlament und Staatschef
In der Türkei finden am Sonntag die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Die Wahllokale haben um 08.00 Uhr Ortszeit geöffnet. Die Stimmabgabe ist landesweit bis 17.00 Uhr Ortszeit möglich. Mit ersten Ergebnissen wird am späten Sonntagabend gerechnet.

Zur Stimmabgabe sind knapp 60 Millionen Bürger aufgerufen. Die mehr als drei Millionen wahlberechtigten Türken im Ausland konnten bis Dienstag in ihren jeweiligen Ländern abstimmen. Sie können bis zur Schließung der Wahllokale am Sonntagabend aber noch an Grenzübergängen, Häfen und Flughäfen der Türkei wählen.

Mit den Wahlen soll die Einführung eines Präsidialsystems abgeschlossen werden. Der neue Präsident wird somit als Staats- und Regierungschef fungieren und über weitreichende Vollmachten verfügen. Das Amt des Ministerpräsidenten wird abgeschafft. Im Wahlrennen sind sechs Präsidentschaftskandidaten, unter ihnen sind auch der amtierende Staatschef Recep Tayyip Erdoğan. (dpa)

Mehr zum Thema - Türkei: Spekulationen rund um Test-Wahlergebnisse der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen