Flugzeug mit Fußballfans aus Peru landet planmäßig trotz Rauch an Bord

Flugzeug mit Fußballfans aus Peru landet planmäßig trotz Rauch an Bord
Flugzeug mit Fußballfans aus Peru landet planmäßig trotz Rauch an Bord (Symbolbild)
Am Freitagabend haben mehrere peruanische Fußballfans auf ihrem Weg aus Jekaterinburg nach Moskau einen heftigen Schreck bekommen. Bei dem Anflug auf den Airport von Tjumen, wo die Sportliebhaber umsteigen mussten, ging eines der Triebwerke der ATR-72-Maschine kaputt. Die Betroffenen hörten zuerst einen Knall. Dann füllte sich die Kabine kurzfristig mit Rauch. Verletzt wurde niemand.

Wie die russische Luftfahrtbehörde am Samstag mitteilte, sei die Maschine der Fluggesellschaft "UTair" planmäßig auf dem Zielflughafen gelandet. Die Crew habe ein Entflammen des Triebwerkes rechtzeitig verhindert und die Situation völlig kontrolliert. Es habe keine Gefahr für die Fluggäste bestanden, hieß es. Dennoch leitete die Behörde eine Untersuchung ein. (TASS/Interfax)

Mehr zum Thema - Bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt: Pilot verjagt Gäste mit voller Klimaanlage aus Flugzeug

Trends: # Fußball-WM 2018 in Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen