Ägyptens Starstürmer Mohamed Salah wird Ehrenbürger von Tschetschenien

Ägyptens Starstürmer Mohamed Salah wird Ehrenbürger von Tschetschenien
Ägyptens Starstürmer Mohamed Salah wird zu Ehrenbürger von Tschetschenien
Das Oberhaupt der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, hat dem ägyptischen Fußballspieler Mohamed Salah die Ehrenbürgerschaft gewährt. Der Politiker gab das in der Nacht zum Samstag auf seinem Telegram-Kanal bekannt. Darüber hinaus lud Ramsan Kadyrow die ägyptische Nationalelf zu einem Freundschaftstreffen mit dem tschetschenischen FC Achmat Grosny ein.

Vor ihrem letzten WM-Gruppenspiel hatten Ägyptens Fußballer am Freitagabend den Präsidentenpalast in Grosny besucht. Der ägyptische Verband veröffentlichte am Freitagabend entsprechende Bilder. Der siebenmalige Afrikameister bezog als einziger WM-Teilnehmer sein Mannschaftsquartier in der islamisch geprägten Teilrepublik im Nordkaukasus.

Am Samstag reist die ägyptische Nationalelf nach Wolgograd. Dort bestreiten sie am Montag um 16.00 Uhr ihr letztes WM-Spiel gegen Saudi-Arabien. Beide Teams sind vorzeitig ausgeschieden. (RIA Nowosti/dpa)

Mehr zum Thema - Verschwörungstheorie zur besten Sendezeit: ARD bezichtigt russische Nationalelf des Dopings

Trends: # Fußball-WM 2018 in Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen