"Beruhige dich!": Priester verliert Geduld und ohrfeigt weinendes Kind bei Taufe

"Beruhige dich!": Priester verliert Geduld und ohrfeigt weinendes Kind bei Taufe
"Beruhige dich!": Priester verliert Geduld und ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe (Symbolbild)
Im Umgang mit Kleinkindern braucht man viel Geduld und manchmal auch Beherrschung. Ein Priester, den ein jammernder Säugling während einer Taufzeremonie schließlich aus der Fassung gebracht zu haben scheint, hat beides verloren. Nachdem seine Beruhigungsversuche fehl schlugen, ohrfeigte er das weinende Kind – so dass dessen Eltern es vor dem Geistlichen in Schutz nehmen mussten.

Der Zwischenfall wurde dank eines Videos bekannt, das auf YouTube hochgeladen wurde. Es zeigt einen französischsprachigen Priester, der mehrmals versucht, das erschrockene Baby zu beruhigen. Da alle seine Bemühungen vergeblich sind, gerät er schließlich aus der Fassung und gibt dem Säugling mit den Worten "Beruhige dich!" eine Ohrfeige – direkt vor dessen verblüfften Eltern. Diese stehen anfangs nur wortlos und schockiert da, dann befreit der Vater sein Kind letzten Endes aus den Armen des Geistlichen, wonach die Aufnahme auch abbricht.

Mehr zum Thema - Mit Gottes Segen? Priester verliert bei Taufe von schreiendem Baby Kontrolle – Verstörende Aufnahmen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen