icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Auf Papa ist immer Verlass: Vater eilt als Erster zum Rennfahrer, als dessen Auto Feuer fängt

Auf Papa ist immer Verlass: Vater eilt als Erster zum Rennfahrer, als dessen Auto Feuer fängt
Dein Freund und Helfer: Vater eilt als Erster zum Rennfahrer, als dessen Auto Feuer fängt (Symbolbild)
In South Boston, US-Bundesstaat Virginia, haben sich am Wochenende dramatische Szenen abgespielt. Der Rennfahrer Mike Jones fuhr gerade ein Rennen, als sein Fahrzeug mit dem eines Konkurrenten kollidierte und daraufhin zu brennen begann. Einige Sekunden später wurde Jones herausgeholt – nicht von der Feuerwehr, sondern von Dean Jones, seinem eigenen Vater.

Dieser war als erster zur Stelle und zog seinen Sprössling aus dem Auto, woraufhin das Publikum zu applaudieren begann. Den Rest der Arbeit ließ der Vater jedoch die Feuerwehr erledigen. Wie er später den Medien erklärte, hatte er keine Zeit gehabt, um sich fürchten – er musste den Sohn einfach herausholen. Dessen Fahrzeug ist im Endeffekt komplett abgebrannt. Mike Jones kam glücklicherweise ohne Schaden davon. Wie sich später herausstellte, hatte sein Vater Rennautos nie gemocht, doch als sein Sprössling ein Fan davon wurde, wurde die Rennstrecke zu seinem zweiten Zuhause.

Mehr zum Thema - Sohn bittet Eltern wiederholt um Geld - sie bringen ihn vor Gericht

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen