icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Explosion in Londoner U-Bahn-Station mit fünf Verletzten: Verdächtiger festgenommen

Explosion in Londoner U-Bahn-Station mit fünf Verletzten: Verdächtiger festgenommen
Explosion in Londoner U-Bahn-Station mit fünf Verletzten: Verdächtiger festgenommen
Nach einer kleinen Explosion in einer Londoner U-Bahn-Station mit fünf Verletzten hat die Polizei vorübergehend einen Verdächtigen festgenommen. Der 23-jährige Mann stamme aus dem Norden der Hauptstadt, teilte die britische Verkehrspolizei am Mittwoch mit. Er wurde unter Auflagen freigelassen. Es handele sich nicht um einen Terroranschlag, sagte ein Sprecher auf Anfrage.

Bei dem Vorfall soll es am Dienstagabend zu einem Kurzschluss in einer Bohrmaschine gekommen sein. Drei der fünf Verletzten konnten vor Ort behandelt werden, zwei wurden ins Krankenhaus gebracht. Auf einer Rolltreppe war Augenzeugen zufolge nach der Explosion Panik ausgebrochen. Niemand erlitt jedoch ernste Verletzungen in der U-Bahn-Station Southgate im Norden Londons. (dpa)

Mehr zum ThemaBus geht im Herzen Roms in Flammen auf: Meterhohe Rauchsäulen, loderndes Feuer

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen