icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Israel von Raketen aus Gazastreifen beschossen - Armee reagiert mit Luftangriffen

Israel von Raketen aus Gazastreifen beschossen - Armee reagiert mit Luftangriffen
Israel von Raketen aus Gazastreifen befeuert - IDF reagiert mit Luftangriffen (Archivbild)
Der Konflikt zwischen Israel und dem Gazastreifen ist erneut eskaliert. Aus dem Palästinensergebiet wurden in der Nacht zum Mittwoch rund 45 Geschosse auf israelisches Gebiet abgefeuert, wie die israelische Armee mitteilte. Israels Luftwaffe griff bis zum Morgen 25 Ziele im Gazastreifen an.

Sieben der auf Israel abgefeuerten Geschosse seien von der Raketenabwehr Iron Dome (Eisenkuppel) abgefangen worden, hieß es in der Mitteilung der Armee. Mindestens drei hätten ihr Ziel verfehlt und seien im Gazastreifen selbst eingeschlagen. Bei den israelischen Luftangriffen seien unter anderem elf Ziele in vier Militäreinrichtungen der im Gazastreifen herrschenden Hamas bombardiert worden.

Israel macht die Hamas für alle Angriffe aus dem seit mehr als zehn Jahren blockierten Küstenstreifen am Mittelmeer verantwortlich. Die Armee sei bereit, "ihre Aktivitäten notfalls zu verstärken". (dpa)

Mehr zum ThemaIsraelische Armee bombardiert Gazastreifen als Reaktion auf "explosive Drachen und Luftballons"

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen